Iss doch, was du willst!

Die Ursprünge von Health at Every Size

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Health at Every Size ist ein neuer Trend? Nicht wirklich! Health at Every Size gibt es schon mehr als 50 Jahre. Es ist aus der Fat Acceptance Bewegung in den 1960er und 70er Jahren hervorgegangen und zwar begann alles wie jede gute gegenkulturelle Bewegung in der Zeit – mit einem Sit-in. 1967 kamen etwa 500 Menschen im Central Park in New York City zusammen, um gegen die Vorurteile gegenüber dick_fetten Menschen zu protestieren. Diese Gruppe hat zusammen gegessen, sie hatten Protestschilder, verbrannte Diätbücher und Fotos von dem sehr dünnen Model Twiggy und war einfach öffentlich sichtbar und laut fett – und was revolutionär war: ohne sich dafür zu entschuldigen.

Wie aus einem Sit-in und der Gründung einer gemeinnützigen Menschenrechtsorganisation eine aktivistische Bewegung wurde, bei dem sich hauptsächlich fette, queere Feministinnen sich für die Rechte von dick_fetten Menschen einsetzten, wie im Internet eine „Fettosphäre“ entstanden ist und wann die Prinzipien von Health at Every Size erstmals allgemeingültig aufgeschrieben wurden, all das erfährst du in der heutigen Episode.

Außerdem beantwortet Dorothée Jahnkuhn von @largerliving die Frage, ob Body Positivity zur reinen Marketing Strategie verkommen ist. Dot ist zertifizierte Beraterin für intuitive Ernährung, Life-Coach und war schon Fettaktivistin lange bevor sie auch beruflich in die Anti-Diät-Bewegung eingestiegen ist.

Wenn dir diese Episode gefällt, würde ich mich sehr freuen, wenn du den Podcast abonnierst und anschließend mit deiner Familie und deinen Freunden teilst: www.antoniepost.de/podcast

Eine neue Podcast-Episode erscheint jeden Mittwoch.

Mehr Infos und Inspiration zur Anti-Diät-Bewegung und Health at Every Size findest du auf: www.antoniepost.de und https://www.instagram.com/drantoniepost/

Du hast etwas auf dem Herzen? Dann schreib mir gerne eine Mail an: kontakt@antoniepost.de.

Es ist nicht immer leicht, gegen den Strom zu schwimmen und mit Health at Every Size die Glaubenssätze der Gesellschaft herauszufordern. Daher möchte ich dir gerne 4x10 Antworten gegen Fettphobie und Bodyshaming an die Hand geben, sodass du in verschiedenen Situationen wie in der Familie, auf der Arbeit, beim Arzt oder beim Essen nie wieder sprachlos bist, wenn jemand deinen Körper oder deine Essensauswahl beschämt.

Du kannst dir die Antworten kostenlos auf meiner Homepage runterladen: https://antoniepost.de/antworten-fettphobie-bodyshaming/

Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar.

Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

In dieser Episode zitierte Studien und Quellen:

https://centerfordiscovery.com/blog/fat-acceptance-movement/

https://naafa.org/

http://www.marilynwann.com/

https://mariannekirby.com/

https://www.kateharding.info/

https://gepris.dfg.de/gepris/projekt/415509786?context=projekt&task=showDetail&id=415509786&

https://www.dailydot.com/irl/bodypositivity/

Insta-Post Meg Boggs: https://www.instagram.com/p/CIyski4A0Au/

Insta-Profil von Charlotte Kuhrt: https://www.instagram.com/charlottekuhrt/

Lindo Bacon, PhD. Health at Every Size - The surprising truth about your weight; Benbella 2008

Christy Harrison. Anti-Diet: Reclaim your Time, Money, Well-being and Happiness through Intuitive Eating; yellow kite 2019

Der direkte Weg zu Dorothée Jankuhn: Instagram: @largerliving

Zum Weiterhören:

Episode 18: Gewichtsdiskriminierung in Deutschland – Interview-Special mit Dr. Friedrich Schorb https://antoniepost.de/2020/10/28/gewichtsdiskriminierung-in-deutschland/

Episode 32: Diäten funktionieren nicht - Studien-Special: Ein Gewichtsverlust macht nur vorübergehend gesünder https://antoniepost.de/2021/02/03/diaeten-funktionieren-nicht/

Anleitung, um den Iss doch, was du willst! Podcast auf iTunes zu bewerten


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.